Aceto Balsamico

Der König der Essige aus Modena
Alle Details über den edlen Balsamessig



Balsamico Glossar

Was bedeutet? Was heißt? Was ist drin?

Nachfolgend finden Sie wichtigsten Begriffe und deren Erläuterung, welche uns im Umgang mit der köstlichen Italienischen Essigspezialität im Alltag begegnen.



Acetaia: Als Acetaia bezeichnet man in Italien ein Weingut, welches Essig, in der Regel Aceto Balsamico produziert. Acetaien sind meist Familienbetriebe, in denen vom Vater bis zu den Kindern alle beschäftigt sind. Viele Acetaien sind für touristische Führungen  ausgelegt und empfangen...

Aceto: Aceto ist die italienische Bezeichnung für Essig und hat seinen Ursprung im lateinischen "Acetum". Althochdeutsch sagte man auch "Ezzih".

Balsamico Bestandteile: Die meisten kennen ihn aus Italien oder vom Italiener um die Ecke. Er ist in jedem gut sortieren Feinkosthandel und Supermarkt zu finden - ein dickflüssiger dunkelbrauner Balsamessig aus der italienischen Provinz Modena oder der Provinz Reggio Emilia: der Aceto Balsamico. Doch was ist...

Aceto Balsamico Nährwert: Welche Nährstoffe stecken in einem Aceto Balsamico, welche Nährwerte besitzt er und wie viele Kalorien hat ein Aceto Balsamico? Ein gesundes Leben und eine ausgewogene Ernährung sind heute ein Thema von großem Interesse. Aceto Balsamico – allen voran der Aceto Balsamico...

Aceto Kugel: Die Aceto Kugel bzw. Aceto Balsamico Kugel ist eine neue Form von Balsamico. Es ist eine gepresste, feste Kugel, meist aus AgarAgar und Aceto Balsamico di Modena I.G.P. . Die Acetaia Terra del Tuono aus Reggio Emilia in Italien hat diese Kugelform erstmalig auf den Markt eingeführt....

Affinato: Eine nicht geschützte Altersbezeichnung eines Condimento, welcher in der Regel älter als 10 Jahre ist. Die Bezeichnung steht für "feingeschliffen, vollendet". Insiderwissen: Flaschen vom Consorzio Tutela Aceto Balsamico Tradizionale di Modena mit roten Kappe, können sich...

Alkoholgehalt: Der Alkoholgehalt im Balsamico ist so gering, dass dieser nicht deklarationpflichtig ist. Das bedeutet der Alkoholgehalt liegt unter 1,2 Volumenprozent. Aber warum ist ein kleiner Anteil an Alkohol in Balsamico enthalten? Die Trauben werden gekeltert und der Saft zu Traubenmost gekocht. Nachdem...

Ase Balsamich Tradizionel: Das ist die Schreibweise von Aceto Balsamico Tradizionale in der alten Sprache Modenese, die nur noch von einigen Einheimischen in der Region Modena gesprochen wird.

Aussprache Balsamico: Wenn wir uns mit Besuchern, Kunden und Interessierten Menschen über Balsamico unterhalten, hören wir immerwieder, dass viele Probleme bei der Aussprache haben. Das Wort wurde aus dem Italienischen übernommen und ist daher nur selten im deutschen Grundwortschatz vorhanden. Speziell...

Balsamico Auf Türkisch: „Balsamico“ auf Türkisch   Balsamico auf Türkisch bedeutet „balzamik sirke“ Hilfreich könnten auch folgende Wörter sein:   -enthält sehr wenig Alkohol: çok az alkol içerir -schmeckt säuerlich: tadı...

Balsamico Bianco: Balsamico Bianco ist ein industriell hergestelltes Produkt. Bianco ist Italienisch und steht für die Farbe "weiß". Das Produkt ist eine Erfindung der Industrie und des Marketings, um dem Verbraucher einen optisch hellen Balsamico mit einem balsamico-ähnlichen Geschmackserlebnis...

Balsamico Chips: Balsamico Chips sind lecker und voll im Trend. Fertig gekauft oder selbst gemacht eignen sie sich hervorragend als Snack für zwischendurch oder in Gesellschaft mit anderen.  Normalerweise werden die Chips vor dem Backen mit Balsamico beträufelt. Beim Backen verdampft dann der Essig....

Balsamico Cola: Dieses Trend-Getränk für den Sommer ist in diesem Jahr auf diversen Medien "viral" gegangen. Die Balsamico Cola besteht aus drei Zutaten soll erstaunlich ähnlich wie eine Coke schmecken. Von bekannten Influencern wird es sogar als "gesunde Cola" bzw. Diätlimonade...

Balsamico Creme: Dieses Titelbild habe ich mit einer Balsamico Creme geschrieben und damit sind wir auch schon mitten im Thema. Denn für mehr als die Verzierung und Deko eines Tellers oder zur optischen Verschönerung beim Anrichten eines Gerichts sollte man eine Balsamico Creme auch nicht verwenden. Denn...

Balsamico Ersatz: Es soll Menschen geben, die nach einem Ersatz für Balsamico suchen, weil Sie entweder keinen vertragen oder gerade keinen zur Hand haben. Für uns Balsamico-Liebhaber klingt das verrückt! Aber gut, einige ersetzen Balsamico mit einer Sojasauce - was grundsätzlich ein...

Balsamico Flecken Entfernen: Balsamico-Flecken sind leicht zu entfernen. Ein Balsamicofleck lässt sich am besten mit heißem Wasser auswaschen. Denn ein guter Balsamico besteht vorwiegend aus Fruchtzucker und Zucker löst sich unter warmen Wasser sehr leicht. Bei sehr billigem Balsamico ist Zuckercouleur...

Balsamico Haltbarkeit: Ein guter Balsamessig hat in der Regel ein paar Jahre Reifungszeit hinter sich. Der dunkle Essig wurde in Holzfässern gelagert, die in Kellern oder Dachböden der Essigwinzer den unterschiedlichsten Witterungsverhältnissen ausgesetzt waren und erst am Ende der Reifung in eine Flasche...

Balsamico Kaviar: Als Balsamico Kaviar werden kleine mit Aceto Balsamico gefüllte Perlen genannt. Diese sind meist mit einem AgarAgar oder Gelatinemantel umhüllt. Dieses innovative Produkt ist auch als Balsamico-Perlen bekannt. Durch ihre kaviarähnliche Optik und ihren aromatischen...

Balsamico Ohne Zucker: Gut 95% aller industriellen Balsamico Essige werden mit Zucker, Saccharose, Dextrose, Glucose, Fruktosesirup, Stärkesirup, Karamellsirup, Laktose, Maltose, Malzextrakt, Maltodextrin, Dextrin oder Weizendextrin, Süßmolkenpulver, Gerstenmalzextrakt oder anderen Zuckerzusatzstoffen...

Balsamico Pflanze: Es gibt keine Balsamicopflanze, 99% derer die das suchen oder sagen, meinen die Gewürzpflanze Basilikum. Da bei einem guten Mozzarellasalat meist Balsamico und die Blätter des Basilikums verwendet werden, liegt eine Verwechslung sehr nahe. Was die wenigsten jedoch wissen, es...

Balsamico Reduktion: Vorab: Zur Herstellung einer Balsamico-Reduktion bitte keinen Aceto Balsamico Tradizionale verwenden, sondern nehmen Sie am besten einen jungen industriellen Aceto Balsamico di Modena, welcher mit Weinessig vermischt wurde. Grundsätzlich würde nie ein Italiener einen echten Balsamico...

Balsamico Selber Machen: 1. Warum Balsamico selbst herstellen? Warum Balsamico selbst herstellen, wenn man diesen auch im Supermarkt kaufen kann? Nun, es gibt einige Gründe! Zum einen ist das Herstellen von Balsamico einfacher, als man denkt und du hast mehr Kontrolle über die Qualität der Zutaten....

Balsamico Traditional Suites: Diese Bezeichnung hat nichts direkt mit Balsamico zu tun. Es ist der Name einer kleinen, feinen Pension in Alt Hersonissos auf der Insel Kreta in Griechenland. Die Pension bietet nach eigenen Angaben eine Küche mit traditionellen kretischen Einflüssen. Der Name leitet sich jedoch von...

Balsamoro: Ein Handelsname eines Balsamicos der Acetaia Leonardi - die Serie Balsamoro Diamond  gilt zum Teil als einer der teuersten Vertretern unter den frei verkäuflichen Balasamici.

Balzamik Sirke: Das ist die Bezeichnung für Balsamico in türkischer Sprache.

Batteria: Abfolge von unterschiedlich großen, mindestens fünf bis sieben Holzfässern, in denen der zukünftige Aceto Balsamico Tradizionale heranreift. Die Holzfässer bestehen oft aus unterschiedlichen Holzarten. Häufig verwendet werden die Hölzer Kastanie, Esche,...

Bester Balsamico: Medaillen, Trauben, Sterne, Siegel und andere Qualitätssymbolik - wer kennt das nicht von den Etiketten der zahlreich erhältlichen Balsamico-Fläschchen im Supermarkt. Testinstitute in ganz Europa veranstalten regelmäßig Tests und wählen mal 10 oder auch mal 20...

Weißer Balsamico: In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere Liste der 5 besten weißen Balsamicos vor und geben schließlich unser Urteil über die drei beliebtesten weißen Balsam-Essige auf dem Markt ab. Außerdem haben wir einen Kaufratgeber vorbereitet, um einen guten weißen...

Bier Balsamico: Eine besondere Spezialität in der Essigwelt ist der Bier Balsamico. Zwar hat dieser nicht viel gemeinsam mit einem echten Aceto Balsamico di Modena. Die Basis für einen Bier Balsamico ist ein Bier-Essig, eine Essigspezialität, meist aus Bayern, rund um den Bodensee (Wurmlingen) oder...

Condimento: Condimento ist eine ungeschützte Bezeichnung und bedeutet in deutsch.: Gewürz / Würzung / Dressing.

Consorzio Aceto Balsamico: Die italienische Kulinarik ist nicht nur weltweit bekannt, sondern auch anerkannt. Kein Wunder, denn das Land verfügt über 836 Produkten, die mit Herkunftsbezeichnung geografisch und qualitativ geschützt sind. Der Aceto Balsamico stellt aufgrund seiner vielfältigen Form und der...

Cottura: Die Cottura nennt man den Prozess für das Einkochen des Traubenmostes. Ein vorbereitender Schritt zur Herstellung von traditionellem Balsamico.

D.O.P: Denominazione d’Origine Protetta - ist die italienische Bezeichnung für "geschützte Ursprungsbezeichnung". In Englisch heisst es P.D.O. Die Bezeichnung kommt in Form eines rot gelben Siegels vor und ist ein EU-Gemeinschaftszeichen, welches nur Produkt tragen dürfen, die...

Aceto Balsamico Tradizionale Extravecchio: Extravecchio, diese Bezeichnung steht für die Königsklasse unter dem traditionell hergestellten Balsamico. Vecchio ist Italienisch und heisst "alt". Balsamico Extravecchio ist also ein extra alter Balsamico, der besonders lange gereift ist. Die Aromen beim Extravecchio sind noch komplexer...

Fruchtbalsamico: Eine ungeschützte Bezeichnung einer balsamischem Speisewürze, die in der Regel mit Fruchtsäften, Fruchtkonzentraten oder Aromen gemischt wurde. Auch Balsamico, welcher aus anderen Früchten vergoren wurde, wird oft als Fruchtbalsamico benannt. 

Glassa: Die Glassa oder auch "Balsamico glace" oder "Balsamico glaza" bezeichnet - steht für Glasur und wird im Zusammenhang mit Balsamico. Hersteller wie der italienische Essigproduzent Ponti stellt eine Balsamico Creme mit der Handelsbezeichnung "GLASSA" her. Die Konsistenz der Glassa ist dank...

Glutenfrei Balsamico: Wenn Sie an Bauchschmerzen, Übelkeit und Verdauungsbeschwerden leiden, nachdem Sie eine Scheibe Brot oder ein Stück Pizza gegessen haben, dann reagieren Sie eventuell empfindlich auf Gluten, haben eine Glutenintoleranz oder leiden sogar an der Autoimmunerkrankung Zöliakie. Ab jetzt...

Gustoso: Bedeutet übersetzt "schmackhaft" und ist eine nicht geschützte Alterbezeichnung eines Condimento, welcher in der Regel zwischen 6 - 8 Jahren reifen durfte. Die Konsistenz ist in der Regel noch wässrig und nicht sirupartig.

Balsamico Histamin: Histamin ist ein biogenes Amin – ein hormonelles Abbauprodukt von Aminosäuren, welches auch in einem Aceto Balsamico vorkommt. Es wird in spezialisierten weißen Blutkörperchen und Mastzellen im Körper gespeichert. Die Konzentration dieses Hormons ist für Allergiker,...

Hut: Als Hut bezeichnet man den Schaum, der sich bei der Cottura bildet. Der Hut wird regelmäßig während der Cottura mit einer flachen Kelle abgeschöpft.

I.G.P: Ist die Abkürzung für "Indicazione Geografica Protetta" und steht zu Deutsch für "Geschützte geografische Angabe". In Englisch heißt diese Abkürzung: P.G.I. Das Gemeinschaftszeichen sieht gelb / blau aus und darf nur auf angemeldeten Produkten verwendet...

Kuerbissuppe: Unser Rezept für eine klassische Kürbissuppe lässt die Herzen aller Kürbis-Fans höherschlagen. Das Geheimnis: verfeinerne die Kürbissuppe mit ein paar Tropfen dickflüssigem Aceto Balsamico. Das außergewöhnliche süß-saure und fruchtige...

Lambrusco Traube: Er ist der bekannteste Wein aus Italien: der Lambrusco. Die meisten kennen ihn als süßen Wein aus der Region Emilia-Romagna in Norditalien, dabei steckt so viel mehr hinter der Bezeichnung Lambrusco. Lambrusco ist in erster Linie eine Traube. Aus ihr wird dann der gleichnamige Wein...

Mast Cot: Das erste Wochenende im Oktober wird die Balsamico-Stadt Spilamberto in der Nähe von Modena vom Traubenmostkochfest „Mast Còt“ belebt. Eine Veranstaltung, die ganz dem traditionellen Balsamico-Essig gewidmet ist und die Straßen des Dorfes mit dem Duft von gekochtem...

Maturo: Steht für "reif" und ist eine nicht geschützte Bezeichnung für ein Condimento, welches in der Regel 15 Jahre oder älter ist.

Mosto Cotto: Ein Mostkonzentrat. Dabei werden Trauben unter starker Hitzeeinwirkung eingekocht. Es wird zum Verfeinern von Speisen verwendet.

Muttersaft: Muttersaft wird der Direktsaft aus der ersten Pressung der Frucht genannt. Im Balsamico-Context wird der gewonnene Traubenmost für die Cottura auch als Muttersaft bezeichnet.

Saure Rinse Balsamico: Die saure Rinse ist ein bewährtes Hausmittel, das die Haare ganz natürlich wieder zum Strahlen bringt. Als saure Rinse wird ein Essig-Wasser-Gemisch bezeichnet, das als Haarspülung verwendet werden kann. Wie Sie die natürliche Spülung mit Balsamico selber machen, erfahren...

Perle Di Balsamico: Als Perle die Balsamico werden kleine mit mit hellem (Bianco) oder dunklen Balsamico gefüllten Gelantine / AgarAgar oder Alginsäure Kügelchen bezeichnet. Auch die Bezeichnungen Balsamico-Kaviar oder Würzkaviar sind gebräuchlich.

Posca: Alte römische Bezeichnung für Essigwasser. Wurde früher als Durstlöscher genutzt.

Prelibato: Steht für "der Köstliche" oder "köstlich" in Italienisch - die Acetaia Malpighi nutzt "Prelibato" als Handelsnamen für einen außergewöhnlichen Condimento bianco, welche bis zu neuen Jahre in Holzfässer aus Escheholz reifen konnte. Durch diese Holzart bleibt der...

Prelievo: Bezeichnung für den Entnahmeprozess des fertigen Aceto Balsamico aus dem kleinsten Fass.

Muttertagsrezepte Zum Kochen Mit Liebe: Muttertag ist eine besondere Gelegenheit, unseren Müttern für die Liebe und Unterstützung zu danken, die sie uns jeden Tag geben. Und genau das macht ihn zum perfekten Tag, um Zeit zusammen zu verbringen, ein Spezialmenü zuzubereiten und es gemeinsam zu...

Rincalzo: So nennt man das Auffüllen des größten Fasses einer Batterie mit frischem Most aus dem Mutterfass.

Saba: Saba nennt man auch den gekochter, stark reduzierten und abgekühlten Traubenmost. Früher auch wurde es auch "Defrutum" genannt war ein erhitzter Wein, der unter starker Hitze sehr suß wird und wie eine Art Honig zum süßen von Gerichten verwendet werden kann.

Sale Di Balsamico: Ein in Balsamico eingelegtes Saltz, meist ein Steinsalz, welches in der Lebensmittelzubereitung zu einer besonderen Note beiträgt.

Sapa Aceti: Das ist die medizinische Bezeichnung für ein Essigkonzentrat, welches früher zur Ausstattung eines Apothekers gehörte.

Schwarzer Essig: So nennt man einen dunklen chinesischen Reisessig auch "tsu" genannt. Der bekannteste ist der Chinkiang-Essig auch bezeichnet als aromatischer Zhenjiang-Essig. Dieser ist dem Balsamico ähnlich, mit einem echten Tradizionale jedoch nicht vergleichbar. Wesentlicher Unterschied zu einem aus...

Slowfood: Slowfood ist das Gegenteil von Fastfood und gleichzeitig auch Name der ursprünglich italienischen Bewegung, welche sich für genussvolles, bewusstes, regionales Essen einsetzt. Der Aceto Balsamico Tradizionale gehört zu der Kategorie Lebensmittel, die auch als Slowfood bezeichnet wird.

Stravecchio: Eine ungeschützte Alterszeichnung, welche auch oft beim Verkauf von Käse verwendet wird. Sie steht für "uralt" und deutet auf ein Condimento hin, welches in der Regel 20 - 25 Jahre in den Fässer gelagert wurde.

Sulfite: Ist ein kennzeichnungspflichtiges Allergen und steht für die wasserlöslichen Salze und Ester der Schwefelsäure - das sogenannte Schwefeldioxid SO2. In der Weinherstellung wird Schwefeldioxid zur Konservierung genutzt, um Flaschenweine haltbar zu machen. Bei einem Aceto...

Travaso: Bezeichnet das Um- und Auffüllen des ABT von einem Fass in das nächst kleinere Fass.

Trebbiano Traube: Die helle Trebbiano Traube ist eine der ältesten und erfolgreichsten Traubensorten der Welt. Sie wird nicht nur für Weißwein verwendet, sondern auch zur Herstellung von Branntweinen und Schnäpsen. Außerdem gehört sie neben der Lambrusco-Traube zu den wichtigsten...

Nicht Jeder Balsamico Ist Vegan: Vegane Lebensmittel gewinnen in der industrialisierten Welt immer mehr an Bedeutung. Daher stellen sich mittlerweile viele Menschen die Frage, welche Lebensmittel wirklich ohne tierische Produkte hergestellt werden und bedenkenlos verzehrt werden können. Für den Balsamico, welcher...

Veltsam: Veltsam ist eine Handelsbezeichnung eines aus der Trauebsorte "grüner Veltiner" hergestellten Balsamessigs aus Österreich der Firma Mayer + Mayer.

Verjus: Als Verjus bezeichnet man den Saft grüner, unreifer Trauben. Aus diesem Traubensaft, welcher oft histaminfrei ist, lässt sich eine saure Speisewürze herstellen. Es ist eine Art Essigersatz. Dadurch, dass die Trauben in diesem Stadium der Ernte nur sehr wenig Zucker enthalten, kann...

Vivace: Vivace ist eine ungeschützte Altersbezeichnung für einen eher jungen, säuerlichen, sehr flüssigen Balsamessig. Die Bezeichnung steht für "lebendig".  Geschmacklich eignet sich ein solch junger Balsamico am besten zu einem Salat.

Riserva: Eine oft verwendete Bezeichnung bei sehr lang gereifte Condimentos und Balsamici. Da die Verwendung jedoch nicht geschützt ist, können Sie auch einen 2 Jahre alten, wässrigen Balsamico mit der Bezeichnung "Riserva" erwischen. Das Wort selbst steht für "Reserve" und soll eine...

Balsamico Essig: Was ist Balsamico? Herkunft: Balsamico ist ein süßsaurer Essig der seine Herkunft in der Provinz Modena in Italien hat und ausschließlich aus Weintrauben hergestellt wird. Unterschiede: Balsamico unterscheidet sich von anderen Essigen durch sein Aussehen, sein...

Weinessig: Die Bezeichnung steht für Gärungsessig, der aus Wein (weiß, rot oder rosé) gewonnen wird. Im Kontext des Balsamico, ist Weinessig die häufigste Zutat in einem günstigen Aceto Balsamico di Modena IGP. Je günstiger der Balsamico desto höher der Anteil an...

Zalievka Balsamico: Zálievka Balsamico nennt man das Balsamico Dressing bzw. die Balsamico-Salatsoße in der Slowakei, zudem gibt es dort im Supermarkt von der lokal bekannten Marke Vitana ein Fertigdressing mit Aceto Balsamico in einer 60g Dressing-Tüte.  Sie wollen mehr zum Begriff...

Zuber: Ein Zuber ist ein offenes Gefäß, meist aus Holz gefertig und auch als Bütte bekannt, in dem die Trauben zu Beginn des Balsamico-Herstellungsprozesses eingefüllt werden können.